Wahljahr 2024 – was treibt uns um?

Im Bündnis haben wir beschlossen in diesem schwierigen Wahljahr nicht nur Demonstrationen und Menschenketten zu veranstalten, sollen wollen uns mit einer Reihe von Veranstaltungen auch direkt zu aktuellen Themen wie „Umgang mit Rechtsextremen“, „Demokratieabbau“, „AfD – eine Alternative für Deutschland?“, „Verschwörungserzählungen und Fake News“ und evtl weiteren zur Diskussion melden.

Wir richten uns mit diesen Veranstaltungen nicht nur an eh Überzeugte sondern wollen auch Menschen ansprechen, die sich fragen, ob ein „weiter so“ für sie noch die richtige Wahl ist.

Zur ersten Veranstaltung am 20.3. um 18.30 Uhr in der Kapelle Fichtenau hat Dietmar Schumann als Gastreferentenr den Politologen Cash Hauke von der Universität Potsdam gewonnen. Cash Hauke, der im Juni 2023 im Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam eine Studie zur kommunalpolitischen Praxis der AfD vorgestellt hat, wird berichten, wie Vertreter dieser Partei in den Gemeinden auftreten und welche Strategien ihrer kommunalpolitischen Arbeit sich erkennen lassen.  Wir laden Sie ein, sich gemeinsam mit uns zu informieren und im Anschluss an den Vortrag zu diskutieren.