Am 20.September wollen wir im Café International feiern, dass wir seit einem Jahr Willkommenskultur mit unseren neuen Mitbürgern aus Afghanistan, Tschetschenien, Pakistan, Syrien und Iran leben.

Am 21.September 2015 sind die ersten Flüchtlinge in die Krummenseestraße eingezogen. Unsere beiden Notunterkünfte gibt es nicht mehr, ca. 20 geflüchtete Personen leben nun in Wohnungen bei uns.

Im Oktober wird die Gemeinschaftunterkunft im Konradsheim eröffnet, dann werden 90 weitere Geflüchtete, zum Teil wieder, nach Schöneiche ziehen. Wir sind froh und stolz, dass sie sich wohl bei uns fühlen und wir auf so viel Unterstützung im Ort bauen können.